Mittwoch, 3. Juli 2013

Ich habe...

....euch genau im Blick...


Heute ist ein regnerischer Tag und ich gehe oder vielmehr MUSS einer meiner Nicht-Lieblingsbeschäftigungen nachgehen (siehe Foto!!). Jedoch habe ich mich entschlossen, mich selbständig zu machen. Ich bin dann Alleinunternehmen für mich ganz alleine. Aufträge nehme ich keine entgegen und ich arbeite entgeltlos! Toller Job, oder? 

Nur zur Erläuterung: Erinnert ihr euch, dass meine Zucchini- und anderen -pflanzen besser wachsen, wenn ich sie nicht betüddel wie Omas dicken Dackel? Ist wirklich so! Aber andersherum kann ich auch nicht einfach so herumlaufen und so tun, als hätte ich im Frühjahr nicht mühsam auf der Fensterbank Samen zu kleinen, zarten, gebrechlichen, niedlichen Pflänzchen herangezogen. Das ist so ähnlich, wie der Abschied von einem Kind, glaubt mir! Na gut, mein Kind werde ich bestimmt nicht verspeisen, bei seiner Größe hätte ich wohl auch 3 Jahre was davon! 

Bei einem Kind meint man aber doch auch mit jeder Entwicklungsstufe, dass es das ganz bestimmt jetzt nicht alleine kann! Und vielleicht beobachtet man es dann doch heimlich, ob auch alles gut geht, wie z. B. auf dem ersten alleinigen Schulweg! Und so geht es mir jetzt auch. Meine liebevoll gehegten und gepflegten Pflanzen könnten schließlich hinterlistig angegriffen werden, durch saugende Läuse, fressende Raupen, schleimige Schnecken, nicht sichtbaren Milben oder oder oder. Und was ist, wenn sie plötzlich das Wachsen einstellen? Da muss ich doch handeln, oder? Aber damit sie das nicht merken, bügel ich gleich einfach im Wohnzimmer. Einen Teil der Pflanzen habe ich durch die Balkontüre im Blick, den anderen Teil durch die Spiegelung in der Türe und einen Teil durch's danebenliegende Fenster.

Und bei allem tue ich dann so, als wäre ich überhaupt nicht da, werde emsig bügeln, zur Not auch die Bügelauflage, wenn die Wäsche nicht reicht, werde wahlweise ein Liedchen pfeifen, den Fernseher anmachen oder zwischendurch in diesen Blog schauen, ob ihr mir auch den schönen Schwachsinn, den ich gerade geschrieben habe, glaubt ;-) 

Versteckte, getarnte Grüße von Eurer

Merle Malin

PS: Sollte jemand einen Tarnanzug über haben, bitte melden! ;-)